Übersicht: Rollenverteilung in Microsoft Teams

In Microsoft Teams ist es möglich, den Nutzern verschiedene Rollen zuzuteilen. Diese beeinflussen dann, was genau das jeweilige Mitglied alles in dem Kommunikationsservice machen darf. Wir haben die Möglichkeiten für die vorhandenen Rollen in einer Tabelle zusammengefasst:

 

Das „*“ signalisiert, dass diese Funktionen vom Teambesitzer jeweils aktiviert und deaktiviert werden können.

 

Verschiedene Verantwortlichkeiten in Microsoft Teams

TEAMBESITZER: 

  • Verwaltung von Teammitgliedern und Inhalten
  • Erstellung von Kanälen und Tabs

 

TEAMMITGLIED & GAST:

  • Mitwirken bei Inhalten

 

OFFICE 365 ADMINISTRATOR:

  • Verwaltung der Benutzerlizenzen
  • Überwachung von Nutzungsanalysen und Sicherheit
  • Erstellung regelmäßiger Konformitätsberichte

 

KOLLABORATIONSSPEZIALISTEN / FÜHRUNGSKRÄFTE / KOMITEE:

  • Erstellung, Verwaltung, Regulierung von Prozessen rund um die Erstellung von Teams
  • Überwachung der Unternehmensrichtlinien im Bezug auf Sicherheit und eigener Regeln
  • Treffen von Entscheidungen für Teams Funktionen und Features
  • Eintreten bei Unklarheiten rund um die Zusammenarbeit

 


 

Ihr braucht Hilfe bei der Organisation in Microsoft Teams?

Kontaktiert uns gerne HIER!

 


 

Weitere Informationen zum Thema Microsoft Teams:

How To: SharePoint Status-Updates in Microsoft Teams

In 11 einfachen Schritten zu automatischen SharePoint Status-Updates in deinen Teams-Kanälen!

Zum Artikel

 

Tutorial: Gemeinsame Kalender in MS Teams

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen zentralisierten Teams-Kalender!

Zum Artikel

In 14 Schritten zum Microsoft Teams Bot

Eine Anleitung für alle, die ihren eigenen MS Teams Bot bauen wollen!

Zum Artikel